Thought Leadership

Thought Leadership: Weshalb, was und wie?

Menschen vertrauen Menschen. Wer vorausdenkt, macht neugierig. Und Personen geben Unternehmen ein Gesicht. Ausgehend von diesen Chancen und Potenzialen etablieren wir Mitarbeitende mit ihren persönlichen Social Media Profiles und anderen Touchpoints wie beispielsweise Blogs in folgenden Rollen:

  • Employee Advocates
  • Social Ambassadors
  • Thought Leaders
  • Talking Heads
  • Corporate Influencers

Die oftmals mehrsprachigen Projekte umfassen strategische und operative Arbeitspakete in den folgenden Bereichen:

  • Tool Evaluation & Setup
  • Trainings
  • Webinars
    -Tone Of Voice Guidelines
  • Content Creation
  • Ghost Writing
  • Livestreaming
  • Monitoring
  • Reporting

Thought Leadership ist ein zeitgemässes und effektives Instrument für das Digital Marketing – unabhängig von der Branche oder der Unterscheidung zwischen B2B- und B2C-Zielgruppen. Die Ziele können zum Beispiel folgendermassen definiert werden:

  • Expertise für ESG Investments sichtbar machen mit Kundenberaterinnen und Kundenberatern einer Bank.
  • Vernetzung von Software Developers mit IT Security Experts für Lead Generation.
  • Etablierung von Argumenten im Wahlkampf mit Kandidatinnen und Kandidaten einer politischen Partei.

Möchten Sie mehr über Thought Leadership erfahren?

Abonnieren Sie unseren Newsletter zu diesem spannenden Thema.