Obwohl die Schweiz ein kleines Land ist, mangelt es ihr nicht an Innovation. Eine Auswertung des Technologie-Unternehmens Adello zeigt nun erstmals, welche Schweizer Firmen und Institutionen bei Web 3 und Metaverse derzeit führend sind. Die Digitalagentur Kuble (Consulting) sowie die von Kuble gegründete Metaverse Academy (Education & Research) sind auf der Liste ebenfalls vertreten.

metaverse-landscape.jpeg

Kuble hat früh erkannt, dass sich mit dem Metaverse und dem Web3 in der Online-Welt weitreichende Veränderungen abzeichnen. Das Team hat deshalb bereits im 2021 erste Events durchgeführt und virtuelle Räumlichkeiten bezogen, unter anderem auf Decentraland oder Spatial.

Aufgrund der grossen Nachfrage nach Wissen, das den Einstieg erleichtert und das Verständnis der neuen Technologie ermöglicht, lancierte die Agentur im Frühjahr 2022 die Metaverse Academy. Denn wir sind überzeugt: Das Metaverse kannst du nicht lernen, du musst es erleben.

Lehr-Angebot wird laufend ausgebaut

Inzwischen gibt es verschiedene Lehrgänge für unterschiedlichste Interessen: Der Metaverse Strategist, unser Flaggschiff, ist mehr als ein Lehrgang. Es handelt sich um eine neue Art der Wissensvermittlung: Der immersive Raum, in dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Expertinnen und Experten bewegen, ist einerseits das unbekannte Lernobjekt und andererseits auch ein Lerninstrument. Die Inhalte werden zeitgleich theoretisch und praxisnah erlebt. Dadurch entstehen einmalige Erfahrungen, die sich in dein Gedächtnis einprägen werden.

Was ist das Web3 und wie können wir es sinnvoll nutzen? Mit diesen Fragen befasst sich unser neuer Web3-Lehrgang. Wir tauchen ein in die Token-Ökonomie und Blockchain-Fundamentals. Zudem werden wir verschiedene Bereiche des Web3 praktisch anwenden. Der Lehrgang Relationship Economy & Metaverse macht die Teilnehmenden zudem bereit für die neue Ära im Dialog Marketing. Weitere Lehrgänge sind in Planung.