Es ist eine Sache, der KI zu sagen, dass sie etwas zeichnen soll. Eine ganz andere Sache ist es, die KI dazu zu bringen, das zu zeichnen, was man sich vorstellt.

Kevin Hess ist der erste Mensch, der eine Graphic Novel mit KI-generierten Bildern veröffentlicht hat. Der IT-Experte hat einen atemberaubenden 706-seitigen Science-Fiction-Roman nur mit Hilfe von KI-Eingabeaufforderungen erstellt.

In einem Gespräch mit Gustavo Salami, Gründer der Digitalagentur Kuble und der Metaverse Academy, sagte er: "Ich kann nicht zeichnen, aber ich bin in der Lage, eine Science-Fiction-Geschichte zu erzählen, die seit 20 Jahren in meinem Kopf ist. Ich weiss auch nicht, wie man einen Roman schreibt, das ist eine Menge Arbeit und nichts für mich. Also habe ich mir überlegt, wie ich ein Buch mit Hilfe von künstlicher Intelligenz schreiben kann."

Das Ergebnis, das wir jetzt sehen, ist verblüffend.

Jetzt teilt Kevin Hess sein Wissen mit Ihnen! In einem Workshop erklärt er auf theoretischer und praktischer Ebene, was er während dieses Prozesses gelernt hat.

Wann: Freitag, 25. November, 12:30 Uhr - 14:00 Uhr
Wo: Nur online.
Kosten: 25 Schweizer Franken.

Sie können die Tickets schon jetzt auf Eventbrite kaufen. Der Workshop ist kostenlos, wenn Sie Teil von "The Road To Knowledge" von Metaverse Academy sind.